Komm doch, Mami: Sex in der Schwangerschaft

By  |  7 Comments

Ein Text von Artie Shaww.

Mit diesem Artikel bewege ich mich auf Neuland. Ähnlich wie Forscher*innen vergangener Tage, versuche ich mich durch ein Gewirr von Mythen, Legenden und So-dahin-Gesagtem zu schlagen, um so einen Überblick über ein Thema zu erhalten, das eigentlich wunderschön ist. Über das aber kaum geredet wird – Sex in der Schwangerschaft. Zunächst schaue ich selbst skeptisch auf diese vier Worte und stelle mir riesige Bäuche, baumelnde Brüste und eine seltsam bizarre Abwandlung eines Threesomes vor. Also absolut weird.

Ich bin in einem Alter, in dem viele Frauen schon mindestens ein Kind haben oder aber das erste unterwegs ist. Daher fragte ich, nicht faul und zugeknöpft, just in muntererer Freundinnen-Runde einfach mal ungeniert nach dem Thema Kopulation. Haben Schwangere Sex?

sexinderschwangerschaft3

Das berühmte Schweigen im Walde war die Antwort, dann Räuspern und „Artie, mal ehrlich, was soll denn das? Wir treffen uns hier auf Kaffee und Kuchen und dann wieder so ‘ne Fragen. Wo sind deine Manieren?“ Manieren? Ich kleckere nicht, schmutze nicht und kann auch entzückend brav im Neujahrskonzert sitzen. Aber in diesem Fall siegte dann doch meine Neugier.

„Ich verstehe nicht, was das mit Manieren zu tun hat. Ich weiß ja, wie ihr die Kinder gemacht habt. Die unbefleckte Empfängnis wird es wohl nicht gewesen, so wie ich euch in Erinnerung habe…“
„Du musst immer alles so… so versaut sehen. Das ist einfach zu intim!“
„Zu intim? Ihr erzähltet mir gerade, wie die Hebamme euch fingert!“
„Artie!“

Gemaßregelt wie einst von Frau Jäckel, meiner Mathelehrerin, schlich ich betrübt in die Küche, um mich aus der Schusslinie zu bringen. Konnte es wahr sein, dass schwangere Frauen sich plötzlich in prüde Muttis aus den 50ern verwandeln? Nein. Nur wollten sie nicht vor versammelter Mutti-Mannschaft darüber sprechen.

Ich bekam nach dem verunglückten Kaffeekranz einige Mails und Anrufe der Damen, die mich dann doch aufklären wollten. „Ich war dauergeil“, sagte Lia, „Mein Freund und ich konnten die Finger gar nicht voneinander lassen“, schwärmte Maren. Ich überlegte kurz, selbst schwanger zu werden, nur um auszuchecken, ob man wirklich so geil werden könnte – also wirklich nur ganz kurz.

Ja, richtig gelesen. Schwanger und Bock auf Sex geht gut zusammen. Vielen Schwangeren geht es nach Ende des dritten Monats recht gut. Die morgendliche Übelkeit legt sich (falls überhaupt dagewesen), und frau fühlt sich – laut Aussage meiner Freundinnen – wohl in ihrem Körper. Die Brüste werden größer, können angenehm-unangenehm spannen, und die Durchblutung in sämtlichen Regionen funktioniert tadellos. In dem Körper der werdenden Mütter herrscht ein Hormonfeuerwerk, und das sieht man den Schwangeren meist auch an. Viele strahlen, wirken gesund, glänzend. Da ist es nur logisch, dass man auch mit dem Partner, der Partnerin, Spaß haben will.

sexinderschwangerschaft1

Aber gibt es nicht auch Faktoren, die gegen Sex in der Schwangerschaft sprechen? Lasst uns mal einige näher ansehen.

„Da ist doch ein kleines Menschlein in einem drinne. Uuuuund soll der Stammhalter tatsächlich als Erstes Papas Eichel sehen?“
Easy. Das Ungeborene wird nicht als erstes Papas Eichel zu sehen bekommen, denn das Kind ist geschützt, und das Einzige, das es vielleicht miterlebt, sind die rhythmischen Stöße, das Ausschütten der Endorphine, wenn Mama einen prima Orgasmus hatte. Und das macht ja bekanntlich glücklich.

„Aber können durch die Stöße nicht Blutungen oder gar vorzeitige Wehen ausgelöst werden?“ 
Nein, weder Stöße noch Mamis Orgasmus lösen vorzeitige Wehen aus.

„Man hat ja nun auch schon zugenommen, das Bäuchlein ist zu sehen und die Brüste sind wirklich enorm groß. Sieht man wirklich so gut aus, wie man sich fühlt?“
Absolut, meine Liebe. Du bist wunderschön.

Sex in der Schwangerschaft ist eine wunderbare Sache, haben meine Recherchen ergeben. Nun bin ich kein Gynäkologe, keine Hebamme. Wenn ihr Hemmungen oder weitere Fragen habt, solltet ihr euch an genau diese Personen wenden. Und ja, es ist durchaus möglich, dass individuelle gesundheitliche Probleme gegen Sex in der Schwangerschaft sprechen. Darüber wird euch euer Frauenarzt, eure Frauenärztin aber genau aufklären. Insgesamt ist das alles jedoch – wie so oft – eine reine Kopfsache. Einige Schwangere haben keine Lust auf Sex. Dann haben sie keinen Sex. Einige Schwangere haben Lust auf Sex. Dann haben sie Sex. Darüber hinaus werden die Partner*innen vorsichtiger zu Werke gehen, und so tastet man sich gemeinsam an den Höhepunkt heran. Sex in einer Partnerschaft ist wunderschön, weil man sich kennt und weiß, wie der*die andere reagiert.

Aber was ist mit dem Kopf und der Gesellschaft? Ich sage: Der Gesellschaft sollte es bitteschöndankeschön egal sein, ob eine Schwangere Sex hat oder nicht. Eine Schwangerschaft ist meistens ein sehr großes, schönes Erlebnis. Viele Frauen berichten, dass sie sich weiblicher, sinnlicher fühlen. Damit ginge auch die Lust auf Sex einher. Und daran ist nichts Schlimmes. Lust auf Sex in der Schwangerschaft zu haben, ist natürlich und ausschließlich positiv. Wenn man dann noch eine*n Partner*in an der Seite hat, umso besser. Go for it, girl. Ehrlich, mach es dir selbst, lass dich in den siebten Himmel ficken. Dem Kind schadet es nicht. Keinesfalls.

Du bist nicht nur schwanger und sorgst dich um das neue Leben, sondern du bist auch eine Frau mit Lust und Bedürfnissen, die unbedingt befriedigt werden sollten. Sicherlich mag es für manche seltsam sein, denn: „Was denkt das Kind?“  Das denkt mal nichts, denn von dem, was da passiert, hat es noch keine Ahnung, merkt aber, dass es der Muddi super geht und wächst und gedeiht nochmal so gut.

sexinderschwangerschaft2

Ansonsten gilt: Redet mit eurem*r Partner*in, denn die stecken selbst in ihren Vorstellungen fest, und miteinander reden hilft. Immer. Erzählt euch von euren Gefühlen, Wünschen und Befürchtungen. Wenn ihr es dann tut, achtet besonders auf die Intimhygiene, denn das Risiko einer Vaginalinfektion ist in einer Schwangerschaft höher als sonst.

Habt Spaß! Genießt die Zeit zu zweit, denn bald seid ihr fürs Erste vor allem mit Füttern, Wickeln, Babykuscheln beschäftigt. Wahrscheinlich bis zum nächsten Kind…

Eine kleine Anmerkung zum Schluss: Jede Schwangere erlebt ihre Schwangerschaft anders, daher bilde ich hier nur einen Querschnitt ab. Falls ihr euch wiederfindet, freut mich das. Falls nicht, ist das nicht schlimm, sondern einfach nur anders.

Foto: Sarahlikesprettygirls // Sarahlikesprettygirls bei Tumblr

7 Comments

  1. Hosting

    18. September 2017 at 14:33

    Hallo Meine freundin ist „angeblich“ schwanger und es ist ne risiko schwangerschaft, mein arzt sagte zu mir damals ich durfte da keinen sex haben bei ner risiko schwangerschaft.

  2. Pingback: Der Weltfrauentag und die Würde des Menschen - Mimi Erhardt

  3. Pingback: Macht Liebe, Moms und Dads - Mimi Erhardt

  4. Pingback: Heimlich trockenficken oder: Ist Sexting Fremdgehen? - Mimi Erhardt

  5. Anke

    16. Januar 2017 at 10:47

    SUPER!
    danke für den Artikel, das Thema Sex in der Schwangerschaft, Sex als Eltern, etc wird meiner Meinung nach viel zu wenig thematisiert und das führt zu dem was am Anfang beschrieben wird. Es wird zum Tabu, drüber zu reden.
    Artikel wie dieser helfen, das Tabu zu brechen.
    DANKE!

  6. JudgeDark

    14. Januar 2017 at 12:39

    Schön geschrieben!

    Ich kann hier nicht mitreden, bin kinderlos und somit gab es die Chance bisher nicht mit einer werdenden Mutter Sex zu haben. Vom Hörensagen sind es aber häufig die Herren der Schöpfung, die in der Zeit ein Problem damit haben, weil sie nichts kaputt machen wollen, oder oder oder … ! Wie gesagt, nur Hörensagen … ich weiß nicht, ob das schon statistisch erfasst ist.

  7. Martin

    13. Januar 2017 at 21:56

    Großartiger Sex während der Schwangerschaft ist leider meist auch ein ‚Vorschuss‘ auf die schlaflosen ausgelaugten lustlosen Nächte danach. Aber hey, auch wir hätten ihn und nun nach eineinhalb Jahren pendelt sich langsam alles wieder ein…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *