Die schöne Pariserin, die wahrscheinlich gar keine ist

By  |  2 Comments

Ich weiß nicht, ob das schöne Mädchen, das Fotografin Sarah Bleszynski diesmal mit ihrer Analogkamera für uns fotografiert hat, Französin, gar Pariserin ist. Aber ein wenig erinnert sie mich an Sophie Marceau, und überhaupt sieht sie genau so aus, wie ich mir eine Pariserin vorstelle: Lässig, schön, mit dunklen Haaren zum Verwuscheln und Augen wie schwarze Oliven.

pariserin11_t1

Mehr mag ich gar nicht sagen, pardonnez-moi. Stattdessen möchte ich die kleine Pariserin, verzeiht, das Mädchen mit den schwarzen Augen einfach nur anglotzen. Dazu trinke ich eine Tasse Café au lait, schreibe ihr ein schlüpfriges Gedicht und nenne es „Baby ouh!“

Adieu, bébés.

Alle Fotos stammen von Sarah Bleszynski <3
Hier findet ihr sie bei Facebook und hier geht es zu ihrem Tumblr.

2 Comments

  1. Pingback: Ich wünsch mir einen Fetisch oder: Girls in Latex - Mimi&Käthe

  2. Pingback: Die schöne Hexe Nala und ihr Prince Ugly Fetisch - Mimi&Käthe

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *