Das Mädchen im Tropenhaus: Eine Liebeserklärung von Luna

By  |  0 Comments

Ein Text von Luna.

Zwischen den grünen Blättern des Tropenhauses stand sie in ihr gelbes Kleid gehüllt, sah mich mit ihren großen Augen mit den schier endlosen Winpern an und begann, sich die Träger von den Schultern zu streifen. Lachend erzählte sie mir, dass sie solche Fotos unbedingt haben wolle. Schon bedeckten sie nur noch ein schwarzer Spitzen-BH und ein sportliches Höschen.

Tropenhaus by Luna 2

Ihre natürliche Schönheit und Vollkommenheit hielt ich mit meiner Kamera fest, während sie für mich posierte, als hätte sie nie etwas anderes getan. Es war ein intimer Moment und doch so selbstverständlich für uns beide, dass sich keiner Gedanken darüber machte, ob uns jemand dabei sehen könnte.

Dass eine elektrisierende, fast schon erotische Spannung in der Luft lag, war aufgrund unserer jahrelangen Freundschaft nichts Neues für uns. Über die mehr als sieben Jahre, die wir uns schon kennen, sind wir immer enger zusammen gewachsen, teilen dieselben Ansichten, Gefühle und vertrauen uns unendlich. Ich danke ihr jeden Tag, dass ich mit ihr lachen und der Teil ihres Lebens sein darf, der beständig ist.

Tropenhaus by Luna 5

Nicht nur dieser Moment im Tropenhaus war besonders, unsere Freundschaft ist es ganz genauso. Dieses Mädchen ist magisch, herzensgut, ehrlich und wahr, was viel zu selten zu finden ist. Ich liebe sie auf eine nicht sexuelle Weise und doch ist sie in meinen Augen wunderschön und vollkommen.

Fotos: Luna

Tropenhaus by Luna 6

Tropenhaus by Luna 4

Tropenhaus by Luna 3

Tropenhaus by Luna 1

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *