Bachelorette Boy Aurelio ein Porno-Star? Eeeks!

By  |  3 Comments

Los, gebt es zu, frisch und frei von der Hühnerleber weg – ihr guckt doch alle die Bachelorette. Oder wenigstens die unter euch, die wie ich verknallt sind in Tommy, Tim und Manuel! <3 Gute Jungs, denen ich ein Ständchen bringen würde, wenn man mich ließe – und zwar genau das :D Dann gibt es in der aktuellen Bachelorette Gang noch Aurelio, einen unerträglich lässigen Latino-Lover und genau der Typ, den man mir gerne nackend auf den Bauch binden könnte. Denn vor lauter Glitschigkeit würde Aurelio vermutlich von ganz alleine wieder von dannen flutschen, und ich hätte meine Ruhe. Hui, Glück gehabt.

À propos glitschig: Aurelio, der stets wie der letzte Proll die Hände in den Hosentaschen trägt, soll einen Porno gedreht haben. Skandal! Der Titel des Streifens: „Sexy Pole Girls – Das Leben an der Stange“. Und tatsächlich scheint der gute Bachelorette Bewerber zu diesem Zweck denn doch einmal die Hände aus der Buchse genommen zu haben, nur um sie zielsicher auf dem Arsch einer sexy Stangentänzerin zu platzieren.

Bachelorette Boy Aurelio

Ist Bachelorette Boy Aurelio etwa ein heimlicher Pornostar? Oder doch nicht? Oder wie? Foto: Intimatefilm

Doch Obacht – denn der aalglatte Bachelorette Kandidat Aurelio würde gern auch aus dieser unangenehmen Situation am liebsten unbemerkt hinausflutschen. Wir lassen ihn nur nicht! „Man sollte Porno von Erotik differenzieren! Ich bin keineswegs nackt zu sehen! Weder in der FSK 16 noch in der FSK 18-Version“, gibt der Bachelorette Macker gegenüber dem Internet-Magazin Promiflash zu Protokoll. „Das ist ein Erotik-Clip, den ich nur gemacht habe, weil ich es mit meiner Ex gemacht habe. Ich hätte das nie alleine oder mit einer fremden Frau gemacht.“ Höchst ölige Ausrede. Noch was, Aurelio? „Von wegen Porno! Gab es nie, wird es nie geben. Ob mit Boxershorts auf Veranstaltungen oder in dem Erotik-Clip, ich sehe keinen Unterschied, solange man mich nicht komplett nackt sieht.“

Äh – was soll das denn sonst sein, wenn kein Erwachsenenfilmchen? Ach, wenn es bei der Bachelorette doch auch nur so zur Sache ginge! Foto: Intimatefilm

Au contraire, Kollege Schnürschuh! Abgesehen davon, dass die Porno Sparte CMNF (Clothed Man, Naked Female – ein bekleideter Herr und eine nackige Schnalle vergnügen sich miteinander, geht auch andersrum, dann heißt es aber CFNM) durchaus auf Typen in Klamotten setzt, treffen auch einige andere typische Porno Merkmale auf Aurelios Performance in „Sexy Pole Girls – Das Leben an der Stange“ zu. Meines Erachtens wird ein Erotik-Clip dann zum Porno, wenn entweder a) offensichtlich an Paarungsorganen herumgeschraubt, b) eindeutig Geschlechtsverkehr ausgeübt wird oder c) Lena Nitro mitspielt.

Ich gebe zu, dass ich den Film bislang nicht gesehen habe. Allerdings habe ich mir direkt ein Exemplar bestellt, auf dass ich euch schon bald Klärung in dieser Sache bieten kann :) Anhand der Szenenfotos aber GLAUBE ich zu erkennen, dass Aurelio in diesem Clip nicht nur Bachelorette-mäßig rote Rosen mit seinem Liebesschlick befeuchtet, sondern auch mindestens eine Dame. Und: Lena Nitro spielt mit, insofern muss es sich um einen Porno handeln. Oder doch nicht?

Super Nachricht für die Bachelorette - alle Darsteller waren sauber! :D Die Blondine im Hintergrund ist übrigens PORNO-Star Lena Nitro. Foto: Intimatefilm

Super Nachricht für die Bachelorette – alle Darsteller waren sauber! :D Die Blondine im Hintergrund ist übrigens PORNO-Star Lena Nitro. Foto: Intimatefilm

Intimatefilm, das Label, das „Sexy Pole Girls – Das Leben an der Stange“ produziert hat, bezeichnet sich selbst als „einen der führenden Anbieter im Bereich frauen- und paartauglicher Erotik im deutschsprachigen Raum. Und, so heißt es auf der Startseite des Labels: „Zu unserer Philosophie gehört ein achtsamer Umgang mit Sexualität und Gleichberechtigung der Geschlechter. Daher sind unsere Filme insbesondere auch auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten und werden daher auch in den meisten Frauenerotikläden verkauft.“

Könnte für Aurelios Erotik-Geschleime sprechen, muss es aber nicht. Denn wie wir alle wissen, ziehen sich auch Frauen gerne mal Pornos rein. Ich würde zwar lieber Tommy, Tim oder Manuel in der Hauptrolle sehen, aber für den investigativen Zweck werde ich mir den Bachelorette Loverboy Aurelio geben. Sobald ich die DVD in Händen halte, lasse ich euch alle wichtigen Infos zuflutschen. Auf diesem Kanal. Stay tuned. :)

3 Comments

  1. Pingback: Haten mit Hans Pørnflake

  2. Pingback: Aurelio hat KEINEN Porno gedreht - wie peinlich! - Mimi&Käthe

  3. mr.d d f.

    7. August 2014 at 18:58

    Delicious

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *